Teilnahmebedingungen

Organisation – Veranstalter

LaserSoft Imaging AG – www.silverfast.com
Plustek Deutschland GmbH – www.plustek.de

Nachstehend „Veranstalter“ oder „wir“ genannt.

Vorwort

Der Wettbewerb „Analog gewinnt – das Beste aus über 100 Jahren analoger Fotografie“ ist ein Foto-Wettbewerb mit einer Dauer von mehreren Monaten. Ziel des Wettbewerbes ist es, mit den hochgeladenen Bildern die eindrucksvolle Entwicklung der analogen Fotografie in den letzten 100 Jahren aufzuzeigen und dabei gleichzeitig die Aufmerksamkeit auf die verschiedenen Themenwelten der unterschiedlichen Epochen zu lenken.

Die Teilnehmer laden ihre analogen Bilder in digitalisierter Form unter www.analog-foto-wettbewerb.de mittels Upload hoch und stellen sie auf diese Weise Internetnutzern und einer Fachjury für eine Bewertung zur Verfügung.

Zum Abschluss der Laufzeit werden aus allen zur Verfügung gestellten Bildern diejenigen 50 mit den meisten Stimmen ausgewählt, wobei von jedem Teilnehmer maximal ein Bild in die Auswahl genommen wird. Diese 50 Bilder werden von einer Fachjury abschließend durch Stimmabgabe bewertet (Jurierung), um daraus die Gewinnerplatzierungen 1 – 20 zu ermitteln.

Auf einer separaten Seite werden die 20 Bilder mit der höchsten Stimmenanzahl sowie die finalen Gewinnerbilder dargestellt.

Preise

Folgende Sachpreise werden unter den Fotografen der Gewinner-Bilder des Foto-Wettbewerbs ausgelobt:

  • 1. Preis: 1x Plustek OpticFilm OF120 (Pro) von Plustek und SilverFast Archive Suite Software inkl. Advanced IT8-Target von LaserSoft Imaging
  • 2. Preis: 1x Certo 400 mit Schirmreflektor, Schirm- und Lampenstativ von Hensel Performing Light
  • 3. Preis: 1x SilverFast Ai Studio 8 Scanner-Software (für einen Scanner Ihrer Wahl) inkl. Advanced IT8-Target von LaserSoft Imaging
  • 4. Preis: 1x Stativ Velbon Ultra TR 663D von Technikdirekt.de
  • 5. Preis: 1x Einkaufsgutschein im Wert von 250 EUR von Calumet Photographic Deutschland
  • 6. Preis: 1x Datacolor SpyderX Pro
  • 7. Preis: 1x Pacsafe Camsafe Z6 Kamera & Tablet Tasche Slate Green von Technikdirekt.de
  • 8. – 10. Preis: je 1x SilverFast SE Plus 8 Scanner-Software für einen Scanner Ihrer Wahl
  • 11. – 15. Preis: je 1x Marcel Chassot – Künstlerische Fotografie als Überlebensstrategie (Buch)
  • 16. – 20. Preis: je 1x Cleverprinting – PDF/X und Colormanagement (Buch)

Auszeichnungen

Die ersten drei Gewinner des Foto-Wettbewerbs erhalten neben den aufgeführten Preisen zusätzlich die Ehrung „Gold/Silver/Bronze-Winner 2019 – Analog gewinnt“ in Form einer Urkunde.

Jury

Die Jury besteht aus fünf Juroren. Hierbei handelt es sich um ausgewiesene Experten aus dem Bereich der Fotografie und Vertretern der veranstaltenden Unternehmen.

Jurierung

Jedem Jurymitglied stehen insgesamt 50 Punkte zur Verfügung, welche individuell auf die 50 ausgewählten Bilder verteilt werden können (max. 10 Punkte pro Bild und Juror). Die Summe aus der Punktevergabe der Jurymitglieder ergibt die Platzierungen 1 – 20. Das Urteil der Jury ist nicht anfechtbar. Bei der Punktevergabe tragen unterschiedliche Aspekte wie beispielsweise Motiv, Qualität, künstlerische und individuelle Ausprägung eines jeden Fotos zur finalen Selektion und Bewertung bei. Auf einer separaten Seite werden die Bilder der 20 Gewinner dargestellt.

Es erfolgt keine Vorauswahl der Bilder durch den Veranstalter, außer der folgend genannten:

Prüfung des Bildmaterials und Freigabe

Das zur Verfügung gestellte Bildmaterial wird durch Moderatoren schnellstmöglich auf bestimmte Kriterien geprüft und abgelehnt, wenn es mindestens eine der folgenden Kriterien erfüllt:

  • Bilder, die nicht den Teilnahmebedingungen entsprechen
  • Bilder, die eindeutig unsittliche, pornographische und gewaltverherrlichende Motive zeigen
  • Bilder, die nicht die technischen Voraussetzungen für eine adäquate und hochwertige Präsentation der Wettbewerbsergebnisse erfüllen
  • Bilder, die gegen geltendes Recht verstoßen
  • Bilder, die Menschen in ihrer Würde verletzen können,
  • Bilder, die eindeutig nicht dem Thema der Wettbewerbs zugeordnet werden können
  • Bilder, die erstmalig zweifelsfrei mit einer digitalen Kamera erstellt wurden (Hinweis: das Digitalisieren des analogen Bildes mittels eines Scanners oder einer Digital-Kamera ist selbstverständlich erlaubt)

Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, das analoge Originalbild anzufordern und Bilder (auch nach der Freigabe noch) auszuschließen, wenn kein entsprechendes analoges Original-Bild vorhanden ist.

Wird keines der genannten Kriterien erfüllt, erfolgt die Freigabe des Bildes durch die Moderatoren und es wird auf der Plattform publiziert. Die Person, welche das Bild zur Verfügung gestellt hat, wird über die Freigabe per E-Mail informiert.

Teilnahmeberechtigung

Am Wettbewerb „Analog gewinnt – das Beste aus über 100 Jahren analoger Fotografie“ kann jeder, bis auf die Mitarbeiter der veranstaltenden Unternehmen, Jury-Mitglieder sowie alle Personen, die direkt in die Organisation und Durchführung der Veranstaltung eingebunden sind, teilnehmen.

Anzahl eingereichter Bilder und Bildformate

Pro Teilnehmer können maximal zehn digitale Bilder eingereicht werden. Die Bilder können nacheinander über „Foto hochladen“ auf die Plattform hochgeladen werden. Über „Bearbeiten“ können Bilder einzeln wieder gelöscht werden.

Die jeweils längere Seite eines Bildes muss mindestens 3.500 Pixel aufweisen. Jedes Bild darf maximal 15 MB groß sein.

Bildbearbeitung

Bildbe- bzw. verarbeitung, um den originalen Zustand wieder herzustellen – also beispielsweise das Entfernen von Farbstichen oder Staub und Kratzern – ist dabei ausdrücklich erwünscht. Im Vordergrund soll das Motiv, also das eigentliche Bild stehen. Der kreative Prozess, der dem Foto seine Identität gibt, darf nicht am Computer, sondern vor oder während des Auslösens der analogen Kamera vonstatten gegangen sein.

Das Hinzufügen von Texten, Logos, Wasserzeichen oder Signaturen auf den Bildern ist nicht erlaubt. Hierzu zählen auch der Name des Fotografen oder dessen Webseite.

Eine Bearbeitung der Bilder ist nach dem Einreichen nur dahingehend möglich, dass der Name, die Beschreibung und das Kamera-Modell verändert werden kann.

Einreichung

Wir weisen darauf hin, dass es sich bei dem Wettbewerb „Analog gewinnt – das Beste aus über 100 Jahren analoger Fotografie“ um einen Wettbewerb handelt, bei dem ausschließlich Bilder, welche mittels einer analogen Kamera aufgenommen und anschließend in ein digitales Format umgewandelt wurden, zur Verfügung gestellt werden dürfen. Hierzu zählen Kameras mit analogen Filmstreifen, wie Rollfilme o.ä. und Sofortbild- Kameras, wie sog. „Polaroid“ Kameras.

Die Einreichung erfolgt ausschließlich durch den Fotografen (Autor) über das Upload-Portal auf https://www.analog-foto-wettbewerb.de. Bilder dürfen nur einmal hochgeladen werden. Wiederholt eingesandte Bilder werden disqualifiziert. Dabei genügt es, wenn das Original und das Duplikat den selben Ursprung haben und/oder ein identisches oder weitestgehend identisches Motiv zeigen. Bei wiederholter Missachtung behalten sich die Veranstalter das Recht vor, Teilnehmer zu sperren.

Für die Teilnahme ist eine Registrierung auf der o.g. Webseite mit personenbezogenen Daten notwendig. Bei Verwendung von Pseudonymen oder eindeutig nicht reellen Namen, wird das eingereichte Bildmaterial nicht freigegeben und nimmt nicht am Wettbewerb teil.

Die Veranstalter haften nicht für den Verlust von eingereichten Bilddaten und sichern auch nicht deren Wiederherstellung bei evtl. technischen Störungen zu. Das System und die Daten dieser Plattform werden durch Backup-Lösungen gesichert, hiervon ausgeschlossen ist jedoch das eingereichte Bildmaterial. Eine Rücksendung des eingereichten Bildmaterials nach Abschluss des Wettbewerbes erfolgt nicht. Der Einsender ist für die lokale Speicherung seiner Bilddaten auf eigenen technischen Geräten und Systemen zu jeder Zeit selbst verantwortlich.

Kosten

Für die Teilnahme am Wettbewerb entstehen keinerlei Kosten.

Rechte am Bild

Mit dem Upload von Bildmaterial erklärt der Teilnehmer, dass …

– die analoge Original-Datei vorhanden und in seinem Besitz ist,
– er der Urheber aller unter seinem Namen eingereichten Werke ist und alle Teile des Bildes von ihm selbst fotografiert wurden bzw. er bei Aufnahmen, die er nicht selbst angefertigt hat, über die entsprechenden Nutzungsrechte verfügt (zum Beispiel bei historischen Aufnahmen aus Nachlässen)
– die von ihm eingereichten Bilder frei von Rechten Dritter sind. Ansprüche Dritter erfüllt der Einsender.

Veröffentlichung der Ergebnisse und Siegerehrung

Der Teilnehmer erteilt sein Einverständnis, dass die Ergebnisse der Jurierung, die Gewinnerbilder sowie die bei der Registrierung verwendete Namen auf dieser Plattform (https://www.analog-foto-wettbewerb.de) und auf Marketingkanälen der Veranstalter veröffentlicht werden.

Präsentation

Eine Veröffentlichung der Bilder erfolgt honorarfrei ausschließlich im Rahmen der Berichterstattung und Eigenwerbung über und für den Wettbewerb auf der Webseite des Wettbewerbs, den Webseiten der Veranstalter sowie ggfs. in deren SocialMedia-Auftritten, in Ausstellungen und in anderen Publikationen zum Wettbewerb. Anderweitige Veröffentlichungen erfolgen nur nach Absprache mit dem jeweiligen Fotografen.

Persönliche Daten

Für die Teilnahme am Wettbewerb ist eine Registrierung mit personenbezogenen Daten notwendig. Die Bewertung der eingereichten Bilder kann ohne Angabe von personenbezogenen Daten und anonym erfolgen. Die Veranstalter erheben, speichern und nutzen personenbezogene Daten nach den Vorschriften der DSGVO und anderer Datenschutzgesetze. Mit der Registrierung, resp. dem Upload von Bildmaterial erklärt der Teilnehmer, dass die von ihm gemachten Angaben zur Person, insbesondere Name und Vorname sowie zu den Bildern (beispielsweise Bildtitel, technische Angaben) vom Veranstalter veröffentlicht werden dürfen.

Ferner gilt die Datenschutzerklärung zum Wettbewerb.

Laufzeit

Der Einsendeschluss ist zunächst für den 30.06.2019 vorgesehen. Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, den Wettbewerb einmalig um 2 Monate zu verlängern.

Rechtsweg

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Einverständnis

Mit der Einsendung erklärt der Teilnehmer, dass er diese Teilnahmebedingungen in allen Punkten akzeptiert.

Fragen zum Wettbewerb oder den Teilnahmebedingungen?
Wir stehen für Ihre Rückfragen gerne zur Verfügung. Senden Sie uns eine E-Mail an team@analog-foto-wettbewerb.de oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.